Willkommen

EFT Symbol

Was ist EFT und wie funktioniert es?

EFT ist eine Methode der Selbstheilung, die in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts von dem amerikanischen Therapeuten Gary Craig entwickelt wurde. Sie basiert insbesondere auf Verfahren der Traditionellen Chinesischen Medizin und den Erkenntnissen der modernen Bewusstseinsforschung.

Craig hatte festgestellt, dass negative Gefühle, wie z. B. Angst, auf einer Störung im Energiesystem unseres Körpers beruhen. Er wollte seinen Klienten helfen, einen Zustand emotionaler Ausgeglichenheit zu erreichen, indem er sie bestimmte Punkte ihres Energiesystems beklopfen ließ, während sie sich ihr seelisches oder körperliches Problem im Geiste vergegenwärtigten. Auf diese Weise konnten seine Klienten emotionale Belastungen abbauen, aber auch körperliche Beschwerden lindern und häufig sogar völlig zum Verschwinden bringen.

In den letzten Jahren hat EFT weltweit Verbreitung gefunden und wird inzwischen von Tausenden Ärzten und Therapeuten angewendet.

  • EFT ist nebenwirkungsfrei und innerhalb weniger Stunden von jedermann zu erlernen.
  • Eine Selbstbehandlung mit EFT dauert etwa drei Minuten und kann beliebig oft wiederholt werden.
  • Eine positive Wirkung ist in der Regel unmittelbar nach einer EFT-Behandlung spürbar.

Eingehende Informationen finden Sie auf der Homepage von Gary Craig unter www.emofree.com

Advertisements